Kredite umschulden und Geld sparen

Wer mehrere Kredite laufen hat, kennt die Mehrfachbelastung, die durch die Tilgungs- und Zinszahlungen entsteht. Freut man sich am Anfang des Monats noch über den eingegangenen Lohn, so wird von diesen paar Tage später ein großer Teil wieder abgezogen. Besonders Dispokredite mit Zinssätzen von über zehn Prozent zerren am eigenen Vermögen. Doch das muss nicht sein. Sie können ihre Kredite umschulden lassen und so viel Geld im Monat sparen.


Unter einer Kreditumschuldung versteht man die Zusammenlegung von mehreren Krediten zu einem. Dabei ist der Zinssatz des neuen Kredites geringer als der des alten. Aufgrund dieser Differenz ergibt sich die Einsparung. Zunächst einmal müssen Sie allerdings eine Bank finden, die Ihnen ihre alten Kredite umschulden möchte. Fragen Sie dazu am besten Google oder schauen Sie sich etwas auf unserer Website um – wir haben bezüglichen diesen Themas viele Informationen zusammengefasst. Ist der Schritt erfolgreich erledigt, stehen nur noch die Vertragsbedingungen ihrer alten Kreditgeber im Weg. Häufig sind deren Kredite mit gewissen Laufzeiten und Ablösegebühren behaftet. Möchten Sie den bestehenden Kreditvertrags also vorzeitig kündigen, so werden Ausgleichzahlungen fällig. Diese können Sie entweder selber übernehmen oder von ihrem neuen Kreditgeber finanzieren lassen. Je nachdem, wie hoch diese Gebühren ausfallen, kann eine Kreditablösung sinnvoll sein oder nicht.

Neben der Möglichkeit beim Kredit umschulden Geld zu sparen, haben Sie auch die Alternative ihr Darlehen aufzustocken. Da der neue Kreditgeber niedrigere Zinsen anbietet, können Sie ihren Kreditbetrag bei gleichbleibenden Raten erhöhen. Dadurch haben Sie monatlich mehr Geld zur Verfügung und können sich so ihre alltäglichen Wünsche erfüllen. Selbstverständlich können Sie auch den Mittelweg gehen und die niedrigeren Zinsen einerseits zur

Kreditlaufzeitverkürzung verwenden und zum anderen den Kreditbetrag erhöhen. Zudem haben Sie den Vorteil, dass ihr Kredit nun von einem Anbieter gestellt wird und ihre Finanzierungssituation so viel übersichtlicher wird. Sie können die verschiedensten Kredite umschulden – Dispo-, Klein und Großkredite sowie Darlehen. Das wichtigste ist nur: achten Sie auf die Ablösegebühren – nicht, dass diese Ihnen ihre Einsparungsvorteile wieder auffressen. Bezüglich dieses Aspekts sollten Sie also bei zu optimistischen Umschuldungsangeboten kritisch sein.

Tags: , ,

Donnerstag, März 10th, 2011 Kreditumschuldung

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

*

Suche

 

Kalendar

August 2014
M D M D F S S
« Dez    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kontakt